Jubiläum M. Mechtilde - Benediktinerinnen Osnabrück

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jubiläum M. Mechtilde

Am 6. April - den Todestag unserer Ordensstifterin Mutter Mechtilde de Bar - trafen sich die Schwestern unserer deutschen Föderation zum "Tag der Begegnung" bei unseren Mitschwestern in Köln-Raderberg.


Morgens in aller Frühe brachen wir von Osnabrück auf und fuhren mit dem Bus zunächst nach Rosendahl-Osterwick. Dort holten wir unsere Mitschwestern ab, die im Altenpflegeheim Hll. Fabian und Sebastian leben. Von hier aus ging es weiter nach Köln. Gegen 10:30 Uhr kamen wir pünktlich an und wurden von den Mitschwestern freudig begrüßt. Um 11 Uhr folgte ein Festhochamt, dem Abt Friedhelm Tissen OSB, Abtei Kornelimünster, vorstand. Der Rest des Tages war vor allem der Begegnung untereinander gewidmet, was von allen Teilnehmerinnen gerne in Anspruch genommen wurde. Die Kölner Mitschwestern boten zudem auch Führungen durch das Haus und eine Power-Point-Präsentation zu den neu gestalteten Chorfenstern in der Klosterkirche an. Für das leibliche Wohl hatte eine Gruppe von Kölner Schwestern gesorgt, die ein beeindruckendes und leckeres Buffet sowohl zum Mittagessen als auch zum Kaffee gezaubert hatten.  Der wunderbare Tag endete mit der gemeinsam gesungenen Vesper. Danach machten wir uns wieder auf den Heimweg und kamen schließlich glücklich und müde gegen 21:30 Uhr in Osnabrück an.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü