>

Gemeinschaft - Benediktinerinnen Osnabrück

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gemeinschaft

Über uns

Das Kloster liegt im Zentrum der Bischofsstadt von Osnabrück und "im Schatten" des Domes. Dieser zentralen Lage verdanken wir, dass in unserer Klosterkapelle noch täglich die heilige Messe gefeiert wird. Der Konvent zählt zurzeit 15 Schwestern. Als kontemplativ-monastische Ordensgemeinschaft besteht unsere Hauptaufgabe in der Feier der Liturgie und in der eucharistischen Anbetung. Als Benediktinerinnen leben wir nach der Regel des heiligen Benedikt, die im 6. Jahrhundert nach Christus entstanden ist. M. Mechtilde dé Bar verdanken wir unsere eucharistische Ausrichtung, die sich vor allem in der Anbetung des heiligsten Sakramentes äußert.

Konvent der Benediktinerinnen in Osnabrück

Unsere Betriebe - die Paramentenwerkstatt, Hostienbäckerei und Kerzenwerkstatt - sichern unseren Lebensunterhalt. Interessierte Kirchengemeinden können Hostien direkt in unserem Hostienonlineverkauf bestellen. Eine Auswahl an Paramenten findet sich unter der Rubrik Caseln und Stolen. Auf den entsprechenden Websiten geben wir in kurzen Filmen einen kleinen Einblick in diese Arbeitsbereiche. Zudem geben wir – ähnlich wie die Tafel - Lebensmittel an Bedürftige aus. Hierbei sind wir auf die Unterstützung von Spendern und Sponsoren angewiesen. Wenn auch Sie uns bei diesem wichtigen Dienst durch eine Spende unterstützen wollen, finden Sie hier unsere Kontakt- und Bankdaten.


Frauen, die Stille und Einkehr suchen oder ihre Berufung für ein monastisches Leben prüfen wollen, bieten wir in unserem Gästebereich eine geeignete Rückzugsmöglichkeit mit Gesprächsbegleitung an. Über das Jahr verteilt finden auch immer wieder Kurse für kleine Gruppen statt.


Dem Konvent ist auch ein kleiner Kreis von zurzeit fünf Weltoblatinnen angeschlossen. Die Oblatinnen haben eine eigene Internetpräsenz: www.benediktineroblaten-osnabrueck.de.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü