Jesus ähnlich werden - Benediktinerinnen Osnabrück

Logo Benediktinerinnen Osnabrück
Logo Benediktinerinnen Osnabrück
Benediktinerinnen Osnabrück
Benediktinerinnen Osnabrück
Benediktinerinnen Osnabrück
Benediktinerinnen Osnabrück
Logo Benediktinerinnen Osnabrück
Logo Benediktinerinnen Osnabrück
Benediktinerinnen Osnabrück Logo
Benediktinerinnen Osnabrück Logo
Benediktinerinnen Osnabrück
Benediktinerinnen Osnabrück
Benediktinerinnen Osnabrück
Benediktinerinnen Osnabrück
Direkt zum Seiteninhalt

Jesus ähnlich werden

Angebote > Impulse > Bildmeditationen
Bild: Uwe Albrecht
Bild: Uwe Albrecht
 
Jesus Christus ähnlich werden
 
Ein Wort von Mechtilde de Bar mit den Augen meines Lebensweges angeschaut.
 
Und es ist wichtig, dass Sie in einem neuen Leben wandeln,
wie der heilige Paulus sagt.
Jesus Christus hat in Ihnen ja alles erneuert,
er gibt Ihnen ein voll­kommen neues Sein
und eine ganz neue Gnade.
Le­ben Sie also mit erneuertem Herzen und Geist
und ändern Sie Ihr Leben. (2477)1
„Ein vollkommen neues Sein“ bekommen, d.h. sich wandeln, indem wir den Weg der Erkenntnis gehen und am Ende komplett präsent sind.
 
Verfestigungen, Erstarrungen, oft auch unser Festhalten an Dingen, Ideologien, Bequemlichkeiten, Menschen usw. verhindern Bewegung, verhindern das Jetzt. Das Leben ist fragmentiert: innere Unruhe, Angst usw. nichts stimmt.
 
Im Zentrum, im Kern meines Lebens, in Jesus Christus, angekommen, erfahre ich den inneren Reichtum was Leben ausmacht, das vollkommen neue Sein.2
 
Wenn dieser Zustand des neuen Seins erreicht ist, „ist alles lebendig, strahlend und in ständigem Fluss“ und es kann „die An-Wesenheit Gottes wahrgenommen“ werden.4


1 Recherchen IV Heiliges Feuer in sich tragen – OSB Köln 1997 – S. 11
2 vgl. „Lebe” Uwe Albrecht, Arzt und Günder von innerwise,  https://innerwise.com/de/
 
 
3  2.0 Heiler Panta rhei (alles fließt) aus: innerwise „Lebe” von Uwe Albrecht mit freundlicher Genehmigung
4 Dr. med, Dr. phil David R. Hawkins Erleuchtung ist möglich -  S. 300
Benediktinerinnen vom Heiligsten Sakrament Osnabrück
Gottesdienste

Werktags
Laudes und Terz: 05:55 Uhr
Eucharistiefeier: 7 Uhr
Mittagshore: 11:30 Uhr
Vesper: 17 Uhr  
Komplet und
Vigilien: 19:30 Uhr
Klosterpforte Öffnungszeiten
Werktags
von 08:00 Uhr bis 13 Uhr
von 14:30 Uhr bis 17 Uhr
von 17:30 Uhr bis 18 Uhr

Sonntags
von 08:45 Uhr bis 13 Uhr
von 15:00 Uhr bis 17 Uhr
von 17:30 Uhr bis 18 Uhr
Hasetorwall 22, 49076 Osnabrück, Telefon: +49 541 63819, kloster[at]osb-os.de
Facebookseite der Benediktinerinnen Osnabrück
Twitterseite der Benediktinerinnen Osnabrück
Hasetorwall 22, 49076 Osnabrück,
Telefon: +49 541 63819, kloster[at]osb-os.de
Hasetorwall 22, 49076 Osnabrück,
Telefon: +49 541 63819, kloster[at]osb-os.de
Hasetorwall 22, 49076 Osnabrück,
Telefon: +49 541 63819, kloster[at]osb-os.de
Benediktinerinnen Osnabrück
Benediktinerinnen Osnabrück
Benediktinerinnen Osnabrück
Benediktinerinnen Osnabrück
Gottesdienste

Samstags
Komplet und
Vigilien: 19 Uhr

Sonntags
Laudes und Terz: 06:25 Uhr
Eucharistiefeier: 07:30 Uhr
Zurück zum Seiteninhalt